Sanierung Ferienhaus Lantsch/Lenz

Auftrag: Architektur & Bauleitung

Das freistehende Ferienhaus aus dem Jahre 1983 durften wir innen komplett sanieren und einer wärmetechnischen Gebäudesanierung mit Haustechnik unterziehen.
Die alten Fenster wurden durch neue 3-fach verglaste Eichenfenster ersetzt. Die asbesthaltige Eternit Dacheindeckung musste fachgerecht entsorgt werden. Der Dachaufbau wurde energetisch sinnvoll gedämmt und mit neuem Eternit wieder eingedeckt.

Sämtliche Elektro- sowie Sanitär Installationen wurden erneuert. Anstelle der Elektro-Fussbodenheizung wurde eine Sole/Wasser-Wärmepumpe eingesetzt.
Sämtliche Unterlagsböden wurden zurückgebaut und durch neue Anhydrit Fliessböden ersetzt. Die Bodendämmung konnte dadurch ebenfalls dem Energie Standard entsprechend verbessert werden.

Für die kälteren Wintertage wünschte sich die Bauherrschaft einen drehbaren Schwedenofen sowie eine gemütliche Sauna. Die moderne und funktionale Küche rundet den Ausbau der Liegenschaft ab.

Zurück zur Übersicht